Prinz Leopold von Bayern

Sehr geehrte Aussteller,
sehr verehrte Damen und Herren,


Dass Deutschlands schönste Jagdmesse
auch 2019 wieder bei uns stattfindet,
freut mich sehr und ich bin sicher,
dass auch die Jägerinnen und Jäger
gerne wieder in unser Jagdschloss Grünau
in Neuburg an der Donau kommen werden!
Zum ersten Mal dabei sind die Schützinnen und Schützen,
die ich ebenfalls schon heute sehr herzlich willkommen heiße.
Dass das wunderschöne Jagdschloss unserer Vorfahren,
gelegen im größten zusammenhängenden Auwaldgebiet Europas
und von München bis Nürnberg schnell erreichbar,
wieder zum Zentrum für Jäger und erstmals auch für Schützen aus dem In und Ausland wird  und dass Kunst, Kultur, Brauchtum und Tradition aber auch geselliges Beisammensein mit Musik und Tanz hier wieder zuhause sind, darauf freue ich mich schon heute!



Grußwort
des Bayerischen Staatsministers für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Jägerinnen und Jäger,
als Schirmherr der Jagdmesse Grünau 2019 habe ich die Ehre Sie nach Schloss Grünau bei Neuburg an der Donau einladen zu dürfen.
Der Besucherandrang im letzten Jahr hat gezeigt: „Grünau“ ist ein hervorragender Ort für eine erfolgreiche Jagdmesse. Auch der historische Bezug ist gegeben: das einstige Jagdschloss der Wittelsbacher Herzöge ist die perfekte Kulisse für die uralte und gleichzeitig hochmoderne Kulturtradition Jagd.
Somit freue ich mich auf die nächste Messe, perfekt organisiert von den „Reichs“, bestückt mit zahlreichen namhaften und innovativen Ausstellern aus dem In- und Ausland.
Jagd verbindet!

Waidmanns Heil!
Ihr

Hubert Aiwanger

Hubert Aiwanger
Staatsminister




Grußwort
von Hartwig Fischer für die
6. Internationalen Jagd- und Schützentage 2019 


Als leidenschaftlicher Jäger liebe ich es, mit der Natur zu leben und mich nachhaltig um den Erhalt unserer Tier- und Pflanzenwelt zu kümmern. Diese Verantwortung tragen wir heute gemeinsam, egal ob mit Jagdschein oder ohne. Daher ist es wichtig, dass wir uns auf den Internationalen Jagd- und Schützentagen engagieren und aktiv im Dialog unsere Interessen gegenüber der Öffentlichkeit vertreten. Lassen Sie uns das besondere Ambiente des Schlosses Grünau erleben und unsere Passion weit über die Grenzen der kulturgeprägten Region an der Donau hinaus vermitteln. Nur durch unser ehrenamtliches Engagement und gezielte Öffentlichkeitsarbeit können wir in der Bevölkerung langfristig ein positives Bild für Wild und nachhaltige Jagd gestalten.
In diesem Sinne wünsche ich allen Ausstellern erfolgreiche Messetage und den Besuchern erlebnisreiche Stunden mit informativen Gesprächen.

Präsident des Deutschen Jagdverbandes Hartwig Fischer

Waidmannsheil,
Ihr Hartwig Fischer
Präsident des Deutschen Jagdverbandes




Liebe Jägerinnen und Jäger, sehr geehrte Besucher der Internationalen Jagd-und Schützentage im Schloss Grünau,

als BJV-Bezirksvorsitzender von Oberbayern und Vizepräsident des Bayerischen Jagdverbandes e.V. freue ich mich ganz besonders, dass das Schloss Grünau in Oberbayern weiter als Veranstaltungsort für diese erfolgreiche Messe dient. Zum zweiten Mal lädt die Reich Messen GmbH nun in das wunderschöne Schloss Grünau. In diesem Jahr wird dieser Branchentreff durch einen besonderen Schwerpunkt, nämlich die Schützen noch weiter ausgebaut. Der Bayerische Jagdverband e.V. wird sich mit seinen Organisationen, wie der Wildland Stiftung Bayern, der Landesjagdschule oder der BJV Service GmbH auf der Messe präsentieren. Mit der herausragenden Unterstützung der beiden BJV Mitgliedsvereine, dem Jagdschutzverein Neuburg und der Jägervereinigung Schrobenhausen, werden wir den Messegästen wieder einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten und Angebote des BJV und seiner Kreisvereine geben. Jagdhornbläser, Jagdhunde, Wildbret oder auch Fachveranstaltungen zu aktuellen jagdlichen Themen bilden die Grundlage für ein sehr abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Aber auch die vielen gewerblichen Fachaussteller werden erneut viele Besucher anlocken. Ich möchte Sie alle einladen, die Internationalen Jagd- und Schützentage zu besuchen und würde mich auch im Namen der mitorganisierenden BJV Kreisverbände sehr freuen, Sie auf dem Stand des BJV begrüßen zu dürfen. Nutzen Sie die Gelegenheit für gemütliche Gespräche, den fachlichen Austausch, den gezielten Einkauf oder lassen sie sich die bayerischen Spezialitäten vom heimischen Wild schmecken. Auf den Internationalen Jagd- und Schützentagen wird Ihnen dazu alles geboten.

Bernd Schreder

Thomas Schreder, Dipl. Biol.
Leiter Kommunikation
Pressesprecher Bayerischer Jagdverband e.V.
BJV-Regierungsbezirksvorsitzender Oberbayern




Grußwort des
Oberbürgermeisters
Dr. Bernhard Gmehling
zu den 6. Internationalen
Jagd- und Fischereitagen
vom 11. bis 13. Oktober 2019
auf Schloss Grünau


Verehrte Gäste,
liebe Freunde der Jagd- und Schützenfreunde,

im vergangenen Jahr durfte die Renaissancestadt Neuburg an der Donau erstmals eine Veranstaltung der Reich Messen GmbH beheimaten. Die Internationalen Jagd- und Fischereitage begeisterten im prächtigen Schloss Grünau viele Tausend Besucher und rückten Neuburg als attraktive Erlebnisstadt ins Blickfeld. Dass nun die 6. Internationalen Jagd- und Schützentage von 11. bis 13. Oktober 2019 unseren Veranstaltungskalender bereichern, freut mich sehr.

Treffender kann man die Örtlichkeit für die Themenmesse ohnehin nicht wählen, erbaute unser Pfalzgraf Ottheinrich die idyllisch gelegene Anlage vor den Toren Neuburgs doch einst als Jagdschloss. Ich bin schon sehr gespannt, wie die erfahrenen Veranstalter im Oktober das Anwesen der Wittelsbacher zu einem Mekka für Jäger und diesmal auch für Schützen werden lassen.

Mein Dank gilt Hans-Joachim und Hubertus Reich mit ihrem Veranstaltungsteam für ihre Bemühungen und ihren Einsatz bei der Organisation und Durchführung dieser landesweit beachteten Messe. Als Oberbürgermeister begrüße ich alle Aussteller und Besucher sehr herzlich in unserer schönen Stadt. Der Veranstaltung wünsche ich einen guten Verlauf und den verdienten Publikumszuspruch.

Dr. Bernhard Gmehling

Dr. Bernhard Gmehling
Oberbürgermeister